CC01-12.19 Research Fellow

13.08.2019Forschung und WissenschaftBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 08.09.2019

Institut für Public Health — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

The Institute for Public Health (IPH) is part of the Center for Human and Health Sciences of the Charité - Universitätsmedizin Berlin (CC1) and seeks to bring together high-quality research and teaching in public health with a special focus on research methods. We are looking for a highly motivated scientific staff member to join our team and contribute to our research and teaching activities, especially in the consecutive Master's program in Public Health.

Aufgabengebiet

  • Collaboration in research and teaching at the Institute for Public Health in public health research with modern methodological focus (Health Data Sciences):
  • Teaching in the master program Public Health at the Berlin School of Public Health.
  • Initiation and implementation of research projects with an analytical focus.
  • Supervision of master theses and/or doctoral projects.
  • Collaboration with the research team
  • Organizational and administrative tasks
  • Contributions to grant applications for third-party funding
  • A habilitation or doctorate is possible within the framework of employment.

Voraussetzungen

  • Required elements:
  • Successful completion of University degree in a relevant field to Public Health Data Sciences (e.g. epidemiology, biostatistics, bioinformatics, medical informatics, computational statistics, machine learning, etc.)
  • Demonstrated knowledge and experience in teaching in a university setting.
  • Advanced knowledge in modern methods and in a modern statistics program (of your choice).
  • Basic knowledge of R or willingness to learn it in a short period of time.
  • Very good knowledge of written and spoken English (C1 or higher according to CEFR). Demonstrated experience in scientific writing.
  • Additional desirable elements:
  • A completed doctorate.
  • Knowledge of machine learning for causal inference applications (causal learning).
  • Good knowledge of German (B1 or higher according to CEFR).
  • Personal and social skills: We are looking for a dedicated and flexible individual who enjoys familiarizing students with new topics, has the ability to think analytically and is scientifically curious. In exchange, we offer you an environment to develop and implement your own research ideas. You should feel comfortable in a challenging environment and enjoy constructive scientific exchange. A sense of responsibility, teamwork, reliability, and excellent organizational and communication skills are essential.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

3 years

Arbeitszeit

39 hrs./week

Vergütung

E13 TVöD VKA - K Employees are grouped into pay scales according to their qualifications and personal requirements. You can find our collective bargaining agreements (Tarifverträge) here: https://www.charite.de/en/careers/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

CC01-12.19

Bewerbungsfrist

08.09.2019

Bewerbungsanschrift

Please send your application quoting the reference number to

Frau Tanja Wilson, Insitut für Public
Health, Charitéplatz 1, 10117 Berlin

tanja.wilson@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Prof. Dr. Tobias Kurth
tobias.kurth@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht