WPE_3007_460x337.jpg

Aktuelles

17.06.2019

Prof. Dr. Dr. Sabine Gabrysch übernimmt neue Professur "Klimawandel und Gesundheit"

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Macht der Klimawandel krank? Um die Zusammenhänge zwischen Klimaveränderungen und der Bevölkerungsgesundheit zu erforschen, hat die CharitéUniversitätsmedizin Berlin gemeinsam mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) die bundesweit erste Professur für Klimawandel und Gesundheit eingerichtet. Für die neue Position konnte jetzt die Medizinerin und Epidemiologin Prof. Dr. Dr. Sabine Gabrysch gewonnen werden.

Die neu eingerichtete, gemeinsame Professur von Charité und Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) ist am Institut für Public Health der Charité angebunden.

Finden Sie hier die vollständige Pressemitteilung.

Kontakt

Manuela Zingl
Unternehmenssprecherin
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400



Zurück zur Übersicht