aufgeklappter Laptop in einer Vorlesung

Akademische Programme am Institut für Public Health

Das Institut für Public Health (IPH) verantwortet für die Charité – Universitätsmedizin Berlin die Aus- und Weiterbildung in Public Health und bietet verschiedene Lehrformate an:

  • PhD-Programm Health Data Sciences
  • Masterstudiengängen an der Berlin School of Public Health
  • Lectures
  • Intensive Short Courses
  • Kolloquia

Sie befinden sich hier:

Aus - und Weiterbildung in Public Health an der Charité

Ziel des Instituts für Public Health im Bereich Lehre ist die exzellente Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungkräften für wissenschaftliche und administrative Tätigkeiten im Bereich der Bevölkerungsgesundheit (Public Health).

Den Studierenden werden fachliche Kenntnisse und Methoden in Public Health und Epidemiologie vermittelt, die dem neuesten wissenschaftlichen Stand entsprechen. Durch die Zusammenarbeit verschiedener Einrichtungen und Akteure aus unterschiedlichen Fachrichtungen wird eine interdisziplinäre Ausrichtung der Ausbildung erreicht.

Die Masterstudiengänge Public Health und Epidemiologie werden unter dem Dach der Berlin School of Public Health, einem Zusammenschluss von Charité - Universitätsmedizin Berlin, Technischer Universität Berlin und Alice Salomon Hochschule durchgeführt.

Seit 2018 bietet die Charité - Universitätsmedizin Berlin im Rahmen der Promotionsmöglichkeiten an der Charité das strukturierte Promotionsprogramm "Health Data Sciences (PhD)" an.

PhD-Programm Health Data Sciences

Das neu eingerichtete Promotionsprogramm Health Data Sciences der Charité richtet sich an qualifizierte Nachwuchswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen, die

  • ihre methodischen Kenntnissen in den Bereichen Biostatistik, Epidemiologie, Meta Research, Population Health Science oder Public Health vertiefen und
  • ihre Kompetenzen in Forschung und Lehre weiter ausbauen möchten.

Lectures, Short Courses und Kolloquia am Institut für Public Health

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des IPH führen in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der Charité, weiteren Kooperationspartnern am Standort Berlin und eingeladenen internationalen Experten in Public Health und Epidemiologie Vorlesungen, Intensive Short Courses und Kolloquia durch.

Masterstudiengänge an der Berlin School of Public Health

Charité, Technische Universität und Alice Salomon Hochschule haben sich für die Ausbildung im Masterstudium Public Health zusammengeschlossen und bilden gemeinsam die Berlin School of Public Health (BSPH).

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Public Health lehren an der BSPH in den Studiengängen Public Health und Epidemiologie und verantworten die administrativen Abläufe.